STUDIUM
 
1990-
1993

Studium an der Freien
Kunststudienstätte Ottersberg

Abschluss:
Diplom Kunsttherapeut, Kunstpädagoge


 

martin_sturm

2002 - 2006 Studium an der Akademie der
Bildenden Künste in Nürnberg

Abschluss: Diplom
Fachrichtung: Kunst und öffentlicher Raum
 

EINZELAUSTELLUNGEN / PROJEKTE ( AUSWAHL)
 
1991 Zeichnungen Kulturhaus Schlachthof, Bremen
1995-
1996
Nachtgesichter Kulturhaus, Reutlingen/
Aquarelle und Tuschzeichnungen Galerie in der Freibank, Fürth
2001 Abstrakte Bildreihen Schindlerhof, Boxdorf
Tusche, Öl auf Leinwand
2001 Abstrakte Bildreihen Pharmacia, Tennenlohe
Abstrakte Arbeiten/ Tusche, Öl auf Leinwand
Abstrakte Arbeiten/ Tusche auf Aquarellpapier in umstrickten Rahmen
2002 Querschnitt abstrakter und gegenständlicher Arbeiten Galerie Schönmüller, München
Seit 2005 Projektleitung, Koordination von künstlerischen Großprojekten im Grünzug der Nordostbahnhof Siedlung in Nürnberg, unter Einbeziehung der direkten Anwohner: Nordostbahnhof – Siedlung, Nürnberg

6 künstlerische Wand- und Fassadengestaltungen/ Innenarchitektonische Raumgestaltung einer öffentlichen Begegnungsstätte und demnächst eine großflächige Analemmatische Sonnenuhr

Seit 2008

Seminarangebote als Kreativitätstrainer: Kreativevents, Kunst und Coaching

 
Erfolgreiche Teamentwicklung durch künstlerische Impulse
Seit 2013 

Umfangreiche Dauerausstellung
„Abstrakter Expressionismus“

  Praxisklinik Nürnberg, Dr. Dr. Lars Kistner,
Am Gräslein 12, 90402 Nürnberg

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN ( AUSWAHL )
 
1992 Eröffnung der Kofferfabrik Kofferfabrik, Fürth
Eisenskulpturen
1996 klup 81: One Night Stand bei Gabi Kirpensteijn, Fürth
Tuschzeichnungen (Nachtgesichter)
1997 klup 81: Bitte setzen! Öffentliche Grünflächen in Fürth
Sozial-künstlerisches Experiment
1998 klup 81: Tisch & Bett Galerie DIE FIRMA, Nürnberg
Fotografien im Sinne eines sozialen Experimentes  
1998 klup 81: Wasserpromenade für Jakob Wassermann Kulturreferat der Stadt Fürth
Installation im Stadtpark
klup 81: Geronnene Zeit Galerie Brockovski, Fürth
Graureihen (Tusche und Öl)
1999 IG-Medien: Im Ausland Kunsthaus, Nürnberg
Passantenbefragung auf Tonträger, Polaroids
2000 Kunstachse Aisch 2000 Ipsheimer Rathaus
Kopfstudien/ Tusche auf Pappe
klup 81: Spur B/
Naturidentische Abweichungen
Klosterbrauerei Weißenohe
Video "Tante Betty"/ Installation
2000 Jahresausstellung - Künstler der Galerie Artistikum Galerie Artistikum, Nürnberg
Aktzeichnungen
2001 IG-Medien: Im sensiblen Bereich Kunsthaus im K 4, Nürnberg
Einblicke: Überarbeitete Fotos, Dias Endoskopieaufnahmen in handgestrickten Rahmenwärmern/ Installation
2001 klup 81: Panta Rei Flussgalerie, Nürnberg
Interaktion/ Installation - Sprachrohr zum Fluss
2001 jetztkunst Z-Bau, Nürnberg
Abstrakte Bildreihen/ Tusche, Öl auf Leinwand Aktzeichnungen/ Tusche, Graphit, Fettstifte auf präpariertem Malgrund
2003 Blaue Nacht Stadt Nürnberg
Live-Performance in Zusammenarbeit mit dem Bayrischen Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. und dem Kunstleistungskurs des Neuen Gymnasiums Nürnberg
2003 ver.di: satt Kunsthaus im K 4, Nürnberg
Aktionskunst: im Kunsthaus angefertigte künstlerische Arbeit: Tusche auf Styroporplatten aufgespritzt
2004 Blaue Nacht Öffentliche Grünflächen in Nürnberg
Installation am Wiesenbiergarten Titel: Leuchtende Metamorphose, 5er-Reihe mit phosphoreszierender Nachleuchtwirkung, Privat-Sponsoren
2004 n.p. rally ground, Villa Spaeth Straßenbahnlinie 9, Nürnberg

Einzelarbeit zu einem Projekt der Klasse: Kunst und öffentlicher Raum, Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg

Thema: Visuelle Zukunftsvision der Villa Spaetherg in

Zusammenarbeit mit der VAG, Installation in der Straßenbahnlinie 9
Thema: Visuelle Zukunftsvision der Villa Spaeth